Besten Smartphone Spiele

Besten Smartphone Spiele 30. Half-Life & Counter-Strike 1.6

Die besten Android-Smartphones - genug Power zum Zocken. Das Einzige, was alle Titel gemeinsam haben, ist der Preis: Die Spiele sind alle gratis. Oft heißt. Das neue kostenlose Spiel "Pokémon Duel" für Ihr Android-Gerät lässt Sie mit den kleinen Taschenmonstern taktisch anspruchsvolle Duelle austragen. Derzeit​. Das Smartphone Game lässt sich sowohl alleine als auch über eine Internetverbindung mit Freunden spielen. Das Spiel Bubble Witch 3 Saga kann im Google. Das liegt natürlich auch daran, dass wir unser Smartphone immer dabei haben und dabei nicht mehr auf ein Notebook oder eine Spielekonsole. Mit leistungsstarken Smartphones werden auch die Android-Spiele immer besser​. Hier findet Ihr die besten Android-Games von uns.

Besten Smartphone Spiele

Ihr habt noch kein spieltaugliches Handy? Dann findet ihr in unserem Special "​Die besten Gaming-Smartphones" eine Übersicht ausgewählter. Die besten Android-Smartphones - genug Power zum Zocken. Das Einzige, was alle Titel gemeinsam haben, ist der Preis: Die Spiele sind alle gratis. Oft heißt. AAA-Gaming auf dem Handy? Kein Problem. In unserer Liste stellen wir euch die besten PC-Spiele vor, die es auch für das Smartphone gibt.

Besten Smartphone Spiele Video

Besten Smartphone Spiele Unsere hauseigene Redaktion recherchiert und schreibt zu Themen, die read article Lebenswelten der Best Ager und Senioren trifft. Das Clubs In Vegas der Spieler wird älter: Lag es noch bei 36,4 Jahren ist es heute bei 37,5 Jahren. Alle Charaktermodelle sehen in der Unreal-Engine wunderschön aus, vorausgesetzt, der Stil gefällt Euch. Hier geht es darum, trickreichere Manöver als eure Kontrahenten hinzulegen und jede Menge Münzen zu sammeln. In diesem herrlich verrückten kooperativen Partyspiel für bis zu acht Spieler müsst ihr zeitkritische Anweisungen ausführen, die euch eure Teammitglieder chaotisch zurufen. Lobenswert: In den Einstellungen kann der Energieverbrauch der App gedrosselt werden und Benachrichtigungen lassen sich hier ebenfalls stummschalten.

Besten Smartphone Spiele Die besten kostenlosen Android-Spiele für 2020

Bei Apple ist das Prozedere etwas komplizierter. So bleibt die Motivation nicht auf der Strecke. Denn als erfolgreicher Drachenzüchter sollte man alles daran setzen, dass die Babydrachen zu mächtigen Kreaturen heranwachsen. Geld kostet, können Sie unter Android das Kultspiel völlig gratis spielen. Spielt zusammen mit 7 Freunden im lokalen Netzwerk. Harry Potter: Wizard Units Sand Balls 4. Nur angemeldete Benutzer will Caesars Palace 300 Auftritte opinion kommentieren und bewerten. Ihr habt noch kein spieltaugliches Handy? Dann findet ihr in unserem Special "​Die besten Gaming-Smartphones" eine Übersicht ausgewählter. Mit unserer Liste der besten Smartphone-Games jedes Genres für Android und iOS übersteht ihr die Corona-Krise. Längst haben sich Spielehersteller darauf spezialisiert, ihre Spiele als App auf dem Mobiltelefon spielbar zu machen. Vom Aktion-Spiel bis hin. AAA-Gaming auf dem Handy? Kein Problem. In unserer Liste stellen wir euch die besten PC-Spiele vor, die es auch für das Smartphone gibt. Für die meisten Mobile Gamer sollte aber die Standard-Ausstattung mehr als ausreichend sein, die ist nämlich mehr als überzeugend:. Bei Super Mario Run handelt es sich um einen sogenannten Autorunner. Bezahlen per Handy. Nun fehlt nur noch ein zielgenauer Schuss ins Tor und schon ist der Sieg zum Greifen nah. Treten Sie gegen Studiokandidaten an, um Gewinne abzuräumen. Die Steuerung wurde an Touchscreens angepasst, unterstützt physische Controller und blendet die kontextsensitiven Tasten Schleswig Holstein DrГјckglГјck ein, wenn ihr sie braucht. Alternativ könnt ihr jedoch einen Controller verwenden. Apples iOS oder Googles Android? Dennoch gibt es keine merklichen Schwächen bei der Bildqualität. Gelassenes Gameplay in prächtiger Umgebung: Bei Tiny Bubbles erwartet Fans von Knobelspielen check this out besonders atmosphärischer Titel mit mehr als abwechslungsreichen Levels. Entwickler: App Holdings. Jährlich kommen relevante neue Features hinzu, die es nicht so einfach machen, das passende Smartphone für die individuellen Ansprüche zu finden. Aber Vorsicht: Der Sucht-Faktor ist extrem hoch. Auch die Android-Version glänzt mit dem Suchtfaktor des bewährten Legespiels mit seinen fast unbegrenzten Möglichkeiten. Schlüpfen Sie in diese Spielfigur, meistern Https://asiabandarq.co/free-online-casino-bonus-codes-no-deposit/serienjunkies-dexter.php den vorgegebenen Parcours und machen Sie möglichst alle Mafiosi unschädlich. Ist es im Prinzip auch. Ein bis maximal drei Systemupdates kann man von article source neuen Android-Smartphone ab Release erwarten. Das https://asiabandarq.co/online-slot-casino/beste-spielothek-in-unterbechingen-finden.php nicht nur am Gratis-Content. Nackter Psychoterror und umher wandelnde, aus anderen Welten stammende Dämonen… was will man read article Das hat aber auch etwas für sich: Den Weltraumräubern dürfen wir das jetzt nämlich doppelt und link heimzahlen. Zurück Vor.

Da sind sie wieder, diese bunten Kugeln, die farblich sortiert werden müssen, damit sie sich auflösen. Besonders das Spielprinzip ist nicht neu, die Grafik ist ein wenig retro, aber die Level sind herausfordernd und das Spiel stellt einen idealen Zeitvertreib für zwischendurch dar.

Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt. Tolle Simulation mit gelungener Grafik. Jetzt darf geballert werden: Johnny Trigger kommt als eine Art Jump-and-Run-Spiel daher, bei dem es aber reichlich bleihaltige Luft gibt.

Schlüpfen Sie in diese Spielfigur, meistern Sie den vorgegebenen Parcours und machen Sie möglichst alle Mafiosi unschädlich.

Es scheint, als vertragen sich Kiffen und Spiele entwickeln nicht miteinander: Leiten Sie ihr treues Exkrement durch die undurchdringlichen Labyrinthe des Enddarms, furzen Sie nach Belieben Zaubersprüche und versuchen Sie, die feindlichen Armeen aus Pornostern in Schach zu halten.

Unser Magazin abonnieren. Smartphones und Tarife beim Discounter. Akku richtig laden: Was gut ist und was nicht. Lachen mit Alexa: Skurille Situationen mit der smarten Dame.

Alle Gadgets Smartphones. Das Zuhause immer im Blick. Internet bis ins letzte Eck. Smartphone entrümpeln: So wird Ihr Gerät wieder flott gemacht.

Lang lebe die Batterie — so hält ihr Smartphone länger durch. Mahlzeit digital: So bestellen Sie Lebensmittel im Internet.

Apps zum Zeitvertreib für die Quarantäne. Gemeinsam mit Freunden oder in Zufallsteams lassen wir es bei diesem Multiplayer-Geplänkel ordentlich krachen.

Zahlreiche Spielmodi sorgen für Abwechslung. Brawl Stars ist ein actionreiches Mehrspielerspektakel für alle, die keine Lust auf einsames Zocken im Singleplayer haben.

In jeweils dreiminütigen Runden prügeln wir uns hier auf abwechslungsreichen Karten mit gegnerischen Teams, schalten nach und nach neue Upgrades oder Verbesserungen frei und sammeln coole Skins.

Meistens treten dabei zwei Teams mit jeweils drei Spielern gegeneinander an, in einem Battle-Royal-Modus dürfen wir aber auch versuchen, das wilde Gemetzel als letzer Überlebender zu überstehen.

Der Spielfortschritt lässt sich so ordentlich ankurbeln. Zwingend notwendig sind derlei Investitionen zwar nie, unvorsichtige Spieler können hier aber im Handumdrehen eine ganze Stange Geld ausgeben.

Besonders mit Freunden macht der Titel mächtig Laune. Ein paar Spiele-Klassiker werden wohl niemals aussterben, Solitär mit seinen zahlreichen Varianten gehört scheinbar dazu.

Tägliche Herausforderungen sowie ein Mehrspielermodus, bei dem wir uns weltweit mit anderen Spielern anlegen dürfen, sollen hier auch ehrgeizige Kartenprofis bei der Stange halten.

Auch die Android-Version glänzt mit dem Suchtfaktor des bewährten Legespiels mit seinen fast unbegrenzten Möglichkeiten. Darunter sind abwechslungsreiche Designs und Motive, ein Linkshänder-Modus und automatisches Speichern.

Züge dürfen wir hier auch zurücknehmen, eine Netzverbindung ist zum Spielen nicht notwendig und das Querformat wird ebenfalls unterstützt, besonders auf dem Tablet ist das ein Segen.

Auch eine Zeitmessung ist optional verfügbar. In mehr als Bilderpaaren müssen wir bei diesem Rätsel-Spiel versteckte Unterschiede finden.

Das entspannte Gameplay eignet sich prima für spontane Runden zwischendurch. Titeltreu müssen Spieler hier in parallelen Fotos, die nur auf den ersten Blick identisch sind, eine Reihe gut getarnter Unterschiede ausmachen.

Die HD-Bilder tropischer Inselzüge, ferner Mondlandschaften oder drolliger Haustiere, stellen auch aufmerksame Betrachter oft vor echte Herausforderungen.

Weil die Entwickler der App aber eine hilfreiche Zoom-Funktion verpasst haben, ist das Gameplay auch auf kleineren Displays durchaus fair.

Zugegeben: Das Spielprinzip muss man mögen, Action gibt es keine und die Spielmechanik lässt sich mit einem Satz zusammenfassen.

Trotzdem hat das entspannte Suchspiel ohne jeden Zeitdruck mit oft sehr schönen Bildern und Panoramen einen angenehm entspannenden Charakter und der Schwierigkeitsgrad ist durchaus anspruchsvoll.

Wer einen Fehler im Bild entdeckt, kann den einfach antippen, alle ausgemachten Unterschiede werden dann dauerhaft gekennzeichnet.

Hinweise helfen, wenn sich Bildunterschiede wieder einmal besonders fies verstecken, falsche Kennzeichnungen werden aber auch bestraft.

Schlimm ist das nicht, nach einer kurzen Werbeeinblendung geht es nämlich einfach weiter. Die kurzweilige App eignet sich für alle Altersklassen.

Sie ahnen schon: Das ist leichter gesagt als getan, die Entwickler haben sich nämlich allerlei Gemeinheiten ausgedacht. Mit einfachen Wischgesten bewegen wir den haarigen Helden durch eine endlose Röhre, in der es Querstreben, Flammenwerfer, Kreissägen und viele fiese Hindernisse auf eine Kollision mit dem Reisenden anlegen.

Weil die Spielfigur von sich aus immer wieder in Richtung der Bildschirmmitte driftet, kann schon eine einzelne unaufmerksame Sekunde zum fatalen Ende führen.

Immerhin 60 Spielfiguren lassen sich hier mit der Zeit freispielen, die kommen zum Teil auch mit unterschiedlichen Eigenschaften oder Spezialfähigkeiten daher.

Das Gameplay bleibt aber stets linear und simpel. Zwingend notwendig werden solche Extras hier aber nie. Wer partout keine Werbung sehen will, muss bei dem Spiel so nur ein vertretbares Minimum ertragen.

Ein harmloser aber geschickt inszenierter Zeitvertreib, der mit kurzen Spielrunden einen prima Pausenfüller abgibt.

Gelassenes Gameplay in prächtiger Umgebung: Bei Tiny Bubbles erwartet Fans von Knobelspielen ein besonders atmosphärischer Titel mit mehr als abwechslungsreichen Levels.

In einer verträumten und beruhigend trägen Unterwasserwelt müssen wir hier Luftblasen mit Farben füllen, nach dem MatchPrinzip verschwinden diese dann aus der Anordnung, sobald wir eine entsprechend lange Kette geschaffen haben.

Dank Farbmischungen und diversen Gemeinheiten, wie etwa einem kleinen dreisten Fisch, der für jeden unserer Züge neue Bläschen erzeugt, bleibt das Gameplay hier anspruchsvoll.

Die App kann mit 60 Bildern pro Sekunde, einer prima Soundkulisse und mit lobenswert geschmeidiger Spielmechanik auf Anhieb begeistern.

Leider sind manche Erläuterungen in der App noch nicht ins Deutsche übersetzt. Am besten mit Kopfhörern Das entspannte Gameplay lebt bei dieser App auch von einer atmosphärischen Sound-Kulisse: Für den höchsten Spielgenuss empfehlen sich da Kopfhörer.

Wer auf den angewiesen ist, kann das mit einem integrierten Sehtest in ein paar Sekunden herausfinden. In vielen spannenden Levels müssen wir einen putzigen Roboter bei diesem ausgefuchsten Denkspiel durch verrückte Experimente führen.

Mancher Smartphone-Nutzer fühlt sich da gleich wie zuhause, in allerlei bunten Levels müssen wir den energiehungrigen Robby nun von einem irren Experiment zum nächsten führen, bevor dem endgültig der Saft ausgeht.

In vier Spielmodi mit immerhin rund rätselhaften Levels, geht es hier dann drunter und drüber - und das im wahrsten Sinne des Wortes: Physikbasierte Objekte laden zum Herumspielen ein und mit einem enthaltenen Level-Editor dürfen wir auch eigene Spielabschnitte basteln.

Hinweise und Tipps helfen in vertrackten Situationen und wer einmal partout nicht weiterkommt, der kann einzelne Abschnitte auch überspringen, wenn er sich im Gegenzug ein freiwilliges Werbevideo ansieht.

Robby können wir so neue Gesichter verpassen, Hüte aufsetzen oder eine Schleife umbinden. Oldschool-Ballern aus der Vogelperspektive: In diesem fulminanten Arcade-Spektakel legen wir uns mit bildschirmfüllenden Bossen an und lassen es mal richtig krachen.

Sie wissen es nicht? Download: Angry Birds. Von Plattform zu Plattform springen? Hört sich einfach an? Ist es im Prinzip auch.

Aber Vorsicht: Der Sucht-Faktor ist extrem hoch. Download: Doodle Jump. Download: Yu-Gi-Oh!

Duel Links. Download: Clash Royale. Im kostenlosen Spiel Paper. Download: Paper. Sie kämpfen mit bekannten Charakteren aus der ganzen Serie.

Besten Smartphone Spiele Klar gibt es auch weniger you Beste Spielothek in Mladhof finden possible Sachen, aber was sich da in den letzten Jahren getan hat ist beachtlich. Schau in die aktuelle Ausgabe. Trotzdem hat das entspannte Suchspiel ohne jeden Zeitdruck mit oft sehr schönen Bildern und Panoramen einen angenehm entspannenden Charakter und der Schwierigkeitsgrad ist durchaus anspruchsvoll. Mehr Infos. Weitere Abwechslung bieten unterschiedliche Zusatzaufgaben. Die besten Android-Smartphones - genug Power zum Zocken. Das sind typische Casual-Games. Lauffähig ist der Titel aber schon ab Android 6. Limbo erklärt nicht, was dieses Kind antreibt. Dir gefällt, was Du hier liest? Download: Fire Emblem Heroes. Auf more info Seite. Fun Race 3D Top September 1. Neben den Basiskarten gibt es noch ein Sortiment aus Profikarten, aus dem sich alle Charaktere bedienen dürfen.

Wir zeigen euch 20 tolle Spiele für Android, iPhone und iPad. Handyspiele lösen langsam aber sicher die klassischen Handhelds wie die PSP , die Nintendo Switch oder auch den klassischen Gameboy ab.

Und sie kosten längst nicht so viel wie reguläre Videospiele. Allerdings gibt es inzwischen einfach eine riesige Menge an Games, sodass es dementsprechend schwer ist, die wirklich guten überhaupt zu finden.

Wir haben euch einen bunten Mix verschiedener Genres zusammengestellt. Die Geschichte bringt dich nämlich in eine solch verlassene Heilanstalt und dank Unreal Engine 3, optimiert für Smartphones, ist das Ganze sogar noch hübsch und realistisch mit anzusehen.

Heimgesucht wird das Krankenhaus von einer wunderschönen Hexe, die ihre Lakaien durch die Korridore streifen lässt. Die Story entfaltet sich bei der Erkundung der sich immer wieder verändernden Open World des Krankenhauses, die sich übrigens mit zwei der dringendsten Fragen beschäftigt: Warum bin ich hier alleine aufgewacht und warum ist alles so gruselig?

Stroh und Masken gibt es hingegen aber nicht. Allerdings lässt sich auch eine eher werbefreie Version per Premium-Upgrade aktivieren.

An sich erinnert Room an ein ganz normales Escape Room-Spiel. Du musst verschiedenste Rätsel lösen, um Dich aus einem Raum oder Gebäude zu befreien.

Das ganze wird begleitet von einem gruseligen Soundtrack und zahlreichen Tricks, die Dich verunsichern sollen und werden!

Room punktet vor allem durch die recht gute Grafik und eine einfache Bedienung: Die gesamte App lässt sich mit einer Hand spielen, so ist nicht Deine volle Aufmerksamkeit vonnöten.

Deswegen wirst Du Dich schnell mit Deinem Spielecharakter identifizieren -- umso schlimmer ist dann das mögliche Scheitern. Das Spiel kostet bei Android rund einen Euro -- dafür wird keine Werbung gezeigt, was unserer Meinung nach sehr fair ist.

Damit steht es fest: Gruseln geht auch auf dem Mobiltelefon! Die hier vorgestellten Smartphone Horror-Games kratzen allerdings nur an der Oberfläche.

Realistische Geister durch die Kamera seines Smartphones zu sehen und damit durch das Haus zu streifen ist zumindest die nächste Stufe des Gruseln mit dem Handy.

In Zukunft werden sich findige Entwickler in dieser Hinsicht wohl noch mehr einfallen lassen. Virtual Reality und Augmented Reality bieten vor allem auf Smartphones viele neue Möglichkeiten, den Nervenkitzel deutlich auszudehnen.

Fortnite-Störung: Ist der beliebte Shooter wegen Apple offline? Marcel Laser Veröffentlicht am Oktober 9 Minuten. Quelle: dsom Adobe Stock.

Download QR-Code. Entwickler: Kaigan Games OÜ. Preis: Kostenlos. Entwickler: PikPok. Into the Dead 2. Entwickler: Clickteam, LLC.

Online-Pflicht aber kein Konto-Zwang. Mario World dürfen wir ohne Anmeldung oder Konto-Zwang spielen, lediglich eine Internetverbindung wird verlangt.

Viele Inhalte stehen hier zwar kostenlos zur Verfügung, trotzdem kann das Doktor-Spielen durchaus teuer werden. Fazit zum Test der Android-App Dr.

Mario World. Gemeinsam mit Freunden oder in Zufallsteams lassen wir es bei diesem Multiplayer-Geplänkel ordentlich krachen. Zahlreiche Spielmodi sorgen für Abwechslung.

Brawl Stars ist ein actionreiches Mehrspielerspektakel für alle, die keine Lust auf einsames Zocken im Singleplayer haben. In jeweils dreiminütigen Runden prügeln wir uns hier auf abwechslungsreichen Karten mit gegnerischen Teams, schalten nach und nach neue Upgrades oder Verbesserungen frei und sammeln coole Skins.

Meistens treten dabei zwei Teams mit jeweils drei Spielern gegeneinander an, in einem Battle-Royal-Modus dürfen wir aber auch versuchen, das wilde Gemetzel als letzer Überlebender zu überstehen.

Der Spielfortschritt lässt sich so ordentlich ankurbeln. Zwingend notwendig sind derlei Investitionen zwar nie, unvorsichtige Spieler können hier aber im Handumdrehen eine ganze Stange Geld ausgeben.

Besonders mit Freunden macht der Titel mächtig Laune. Ein paar Spiele-Klassiker werden wohl niemals aussterben, Solitär mit seinen zahlreichen Varianten gehört scheinbar dazu.

Tägliche Herausforderungen sowie ein Mehrspielermodus, bei dem wir uns weltweit mit anderen Spielern anlegen dürfen, sollen hier auch ehrgeizige Kartenprofis bei der Stange halten.

Auch die Android-Version glänzt mit dem Suchtfaktor des bewährten Legespiels mit seinen fast unbegrenzten Möglichkeiten.

Darunter sind abwechslungsreiche Designs und Motive, ein Linkshänder-Modus und automatisches Speichern. Züge dürfen wir hier auch zurücknehmen, eine Netzverbindung ist zum Spielen nicht notwendig und das Querformat wird ebenfalls unterstützt, besonders auf dem Tablet ist das ein Segen.

Auch eine Zeitmessung ist optional verfügbar. In mehr als Bilderpaaren müssen wir bei diesem Rätsel-Spiel versteckte Unterschiede finden.

Das entspannte Gameplay eignet sich prima für spontane Runden zwischendurch. Titeltreu müssen Spieler hier in parallelen Fotos, die nur auf den ersten Blick identisch sind, eine Reihe gut getarnter Unterschiede ausmachen.

Die HD-Bilder tropischer Inselzüge, ferner Mondlandschaften oder drolliger Haustiere, stellen auch aufmerksame Betrachter oft vor echte Herausforderungen.

Weil die Entwickler der App aber eine hilfreiche Zoom-Funktion verpasst haben, ist das Gameplay auch auf kleineren Displays durchaus fair.

Zugegeben: Das Spielprinzip muss man mögen, Action gibt es keine und die Spielmechanik lässt sich mit einem Satz zusammenfassen.

Trotzdem hat das entspannte Suchspiel ohne jeden Zeitdruck mit oft sehr schönen Bildern und Panoramen einen angenehm entspannenden Charakter und der Schwierigkeitsgrad ist durchaus anspruchsvoll.

Wer einen Fehler im Bild entdeckt, kann den einfach antippen, alle ausgemachten Unterschiede werden dann dauerhaft gekennzeichnet.

Hinweise helfen, wenn sich Bildunterschiede wieder einmal besonders fies verstecken, falsche Kennzeichnungen werden aber auch bestraft.

Schlimm ist das nicht, nach einer kurzen Werbeeinblendung geht es nämlich einfach weiter. Die kurzweilige App eignet sich für alle Altersklassen.

Sie ahnen schon: Das ist leichter gesagt als getan, die Entwickler haben sich nämlich allerlei Gemeinheiten ausgedacht.

Mit einfachen Wischgesten bewegen wir den haarigen Helden durch eine endlose Röhre, in der es Querstreben, Flammenwerfer, Kreissägen und viele fiese Hindernisse auf eine Kollision mit dem Reisenden anlegen.

Weil die Spielfigur von sich aus immer wieder in Richtung der Bildschirmmitte driftet, kann schon eine einzelne unaufmerksame Sekunde zum fatalen Ende führen.

Immerhin 60 Spielfiguren lassen sich hier mit der Zeit freispielen, die kommen zum Teil auch mit unterschiedlichen Eigenschaften oder Spezialfähigkeiten daher.

Das Gameplay bleibt aber stets linear und simpel. Zwingend notwendig werden solche Extras hier aber nie.

Wer partout keine Werbung sehen will, muss bei dem Spiel so nur ein vertretbares Minimum ertragen.

Ein harmloser aber geschickt inszenierter Zeitvertreib, der mit kurzen Spielrunden einen prima Pausenfüller abgibt. Gelassenes Gameplay in prächtiger Umgebung: Bei Tiny Bubbles erwartet Fans von Knobelspielen ein besonders atmosphärischer Titel mit mehr als abwechslungsreichen Levels.

In einer verträumten und beruhigend trägen Unterwasserwelt müssen wir hier Luftblasen mit Farben füllen, nach dem MatchPrinzip verschwinden diese dann aus der Anordnung, sobald wir eine entsprechend lange Kette geschaffen haben.

Dank Farbmischungen und diversen Gemeinheiten, wie etwa einem kleinen dreisten Fisch, der für jeden unserer Züge neue Bläschen erzeugt, bleibt das Gameplay hier anspruchsvoll.

Die App kann mit 60 Bildern pro Sekunde, einer prima Soundkulisse und mit lobenswert geschmeidiger Spielmechanik auf Anhieb begeistern.

Leider sind manche Erläuterungen in der App noch nicht ins Deutsche übersetzt. Am besten mit Kopfhörern Das entspannte Gameplay lebt bei dieser App auch von einer atmosphärischen Sound-Kulisse: Für den höchsten Spielgenuss empfehlen sich da Kopfhörer.

Wer auf den angewiesen ist, kann das mit einem integrierten Sehtest in ein paar Sekunden herausfinden. In vielen spannenden Levels müssen wir einen putzigen Roboter bei diesem ausgefuchsten Denkspiel durch verrückte Experimente führen.

Mancher Smartphone-Nutzer fühlt sich da gleich wie zuhause, in allerlei bunten Levels müssen wir den energiehungrigen Robby nun von einem irren Experiment zum nächsten führen, bevor dem endgültig der Saft ausgeht.

1 thoughts on “Besten Smartphone Spiele

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *